Hôtel Paris Place Opéra nuit Métro
Informationen und Buchungen     +33 (0)1 44 19 62 82

Express-Buchung

Garantierter Bestpreis

 

 

3-Sterne-Hotel Porte de Versailles

Pavillon Porte de Versailles Gleicher Komfort 3*
Eiffelturm - Parc des Expositions
Was man bewundert
  • Der Privatparkplatz
  • Die Nähe der Straßenbahn
  • Die Veranstaltungen im Palais des Sports

75% von Kunden,
die das Hotel
empfehlen

Adressdaten

Pavillon Porte de Versailles

37, rue du Hameau

75015 Paris

+33 (0)1 44 19 62 82

+33 (0)1 48 28 73 20


Metro und Bus
Porte de Versailles - Balard
Bus: PC und 80
Straßenbahn T2 und T3

 

Internet website

Anfahrtsplan

 

In der ersten Reihe zum Zénith und zum Parc des Expositions


Dieses Haus ist das ideale Angebot für Arbeit und Freizeit. Gegenüber dem Messegelände an der Porte de Versailles und dem Palais des Sports gelegen, ist die Adresse des Pavillon Porte de Versailles einer der besten Kompromisse.


Dank der Nähe zur Stadt in der Stadt, die der Parc des Expositions darstellt, können Sie ihre beruflichen Termine ohne Stress pünktlich wahrnehmen.
 
Und das Palais des Sports, ein Kulttempel der Konzerte mit genialer Kuppelarchitektur aus Hunderten Aluminiumtafeln, lädt Sie zu Veranstaltungen ein, bei denen Tausende Zuschauer applaudieren.


Das Hotel profitiert von allen Trümpfen, mit denen man sich schnell und problemlos in der Hauptstadt bewegen kann. Ein Privatparkplatz, die Straßenbahn entlang dem Boulevard des Maréchaux und der Vorteil der Metrolinie 12, die früher "Nord-Sud" hieß und Paris vertikal durchquert.

Die Trümpfe des Hotels

Thema Freizeit

Frühstück: warmes Buffet und Zimmerservice.
Verpflegung: Zimmerservice.
Parkplatz in der Nähe, Minibar, Safe, WIFI

Thema Business

Gegenüber dem Parc des Expositions an der Porte de Versailles
Wifi
Wohnecke
Internationale Presse

Paris war schon immer eine Stadt der Ausstellungen. Der Eiffelturm ist ein Schlüsselzeugnis dafür, auch wenn er 1889 nur für kurze Zeit gebaut wurde! Die Tradition setzt sich bis heute fort und macht Paris zu einer weltweiten Messe-Drehscheibe.

Der Eiffelturm wurde für die Weltausstellung 1889 gebaut. In dieser Konstruktion kristallisierte sich das Können der französischen Ingenieurkunst und der Metallbearbeitung. Die Revolution wurde mit einem gigantischen Symbol gefeiert, das eine Kultur verkörperte, die auf die Welt ausstrahlte. Mit seinen 318 Metern blieb der Turm bis 1930 (Chrysler Building, 319 m, New York) das höchste Bauwerk der Welt.
Der Turm wurde von den Parisern gehasst und verdankt sein Überleben nur der Einführung des Radios: Eiffel machte ihn zum Sendemast. Man muss ihn besteigen, um den schönsten Blick auf Paris zu genießen und dann in der Abenddämmerung im renommierten Restaurant Jules Verne von Alain Ducasse zu dinieren.
Das umgebende Viertel quillt vor Reichtümern über. Die Barockbrücke Pont Alexandre III führt Sie ins Grand Palais mit seinem ebenfalls Eiffel zu verdankenden Glasdach.

Mehr erfahren

Direkte Anfahrt

  • Place de la Concorde
  • Grands Magasins
  • Die Champs Elysées
  • Der Eiffelturm
  • Aquaboulevard
  • Messegelände Porte de Versailles

Wegbeschreibung

Mit dem Auto :

Parken: 4 überdachte Stellplätze am Hotel

Mit dem Zug :

 

TGVs aus dem Süden kommen am Gare de Lyon an.

Gare du Nord : TGV Nord, Thalys, Eurostar

Gare Montparnasse : TGV Atlantique

Gare de l'Est : TGV Est

Metro un Bus :

Metro:
Linie 12: An der Porte de Versailles Direktverbindungen nach Montparnasse, Saint Germain des Prés, Place de la Concorde und Grands Magasins
Linie 8: Balard
Bus:
Mit PC und 80 Direktverbindung zu den Champs Elysées und zum Eiffelturm
Straßenbahn:
T2 und T3: Parc des Expositions 20 Meter, Direktverbindung zum Hôpital Européen Georges Pompidou, zum Aquaboulevard.